This website requires JavaScript.
banner
Zentrum für Extremitätenchirurgie München
Prof. Dr. Dr. med. R. Baumgart

Spezialgebiete

Moderne Medizin vermag hervorragende Resultate hervorzubringen. Was für den einzelnen Patienten bei operativen Korrekturmaßnahmen letztendlich aber zählt, ist in erster Linie die Erfahrung des behandelnden Arztes. Große Kliniken mit einem breiten Spektrum sind für eine flächendeckende Versorgen unentbehrlich. Das ZEM-Germany hat sich auf folgende Behandlungen spezialisiert:

Meist ist eine persönliche Beratung durch nichts zu ersetzen. Sollten Sie aber unsicher sein, ob eine Vorstellung im ZEM-Germany aufgrund der Entfernung zu empfehlen ist, rufen Sie einfach an (+49 89 5434896-0) oder schreiben Sie uns eine Email. Anhand Ihrer individuellen Problemschilderung kann dann entschieden werden, ob eine Vorstellung in der Sprechstunde sinnvoll ist.

Beinverlängerung

Beinverlängerung

Beinverkürzungen – angeboren, wachstumsbedingt oder als Unfallfolge – mit oder ohne zusätzliche Fehlstellungen, können mit motorisierten Distraktionsmarknägel vorteilhaft und sicher korrigiert werden. Hierbei wird der eigene Knochen zum Wachstum angeregt und unterscheidet sich später nicht mehr von natürlich gewachsenem Knochen.

Mehr erfahren

Armverlängerung

Armverlängerung

Wenn ein Arm deutlich kürzer ist als der andere resultieren häufig schmerzhafte Verspannungen im Schulterbereich oder sogar funktionelle Behinderungen. Bei Kleinwüchsigen, wenn beide Arme zu kurz sind, ist oftmals die elementare Körperpflege erschwert. Mit motorisierten Distraktionsmarknägeln können Oberarme komfortabel und schmerzfrei verlängert werden – ganz ohne externe Fixateure.

Mehr erfahren

Beinverlängerung bei Kleinwuchs

Bei krankheitsbedingtem Kleinwuchs (Achondroplasie, Turner-Syndrom etc.) können beidseitige Beinverlängerungen Behinderungen deutlich reduzieren und zu einem weitgehend normalem Leben verhelfen. Mit motorisierten Distraktionsmarknägeln werden Fehlstellungen korrigiert und Beine verlängert – ohne externe Fixateure, sicher und zuverlässig.

Mehr erfahren

Kosmetische Beinverlängerung

Bei Menschen die sich zu klein und dadurch benachteiligt fühlen ist eine beidseitige Beinverlängerung die einzige Möglichkeit, die Körpergröße tatsächlich zu ändern. Die Erfahrung im ZEM-Germany auf dem Gebiet der Beinverlängerung mit den weltweit besten und zuverlässigsten Implantaten gewährleistet eine sichere Behandlung und hinterlässt kaum Narben.

Mehr erfahren

Hüftdistalisierung

Hüftdistalisierung

Wenn der Hüftkopf aufgrund einer Fehlentwicklung der Hüftpfanne nach oben verschoben und dadurch das Bein verkürzt ist, kann mit einer neuartigen, im ZEM-Germany entwickelten Methode, das Hüftgelenk in die richtige Position verschoben werden, sodass nicht nur eine anatomische korrekte Prothesenimplantation möglich, sondern darüber hinaus auch das Bein gleichzeitig verlängert wird.

Mehr erfahren

Wachstumsprothese

Wachstumsprothese

Wenn bei Kindern und Jugendlichen ein bösartiger Knochentumor (Osteosarkom, Ewingsarkom) diagnostiziert wird, muss nicht nur der Tumor, sondern häufig auch die Wachstumsfuge mit entfernt werden. Durch das normale Wachstum der Gegenseite resultiert eine Beinlängendifferenz. Mit einer neuartigen, im ZEM-Germany entwickelten „biologischen Wachstumsprothese“ (BioXpand) kann der verbliebene Knochen verlängert werden, was vielfach entstellende Umkehrplastiken überflüssig macht und völlig neue Perspektiven eröffnet.

Mehr erfahren

Wachstumslenkung

Solange die Wachstumsfugen bei Kindern und Jugendlichen noch offen sind, kann ein Fehlwachstum in vielen Fällen durch einen sehr kleinen operativen Eingriff korrigiert werden. Damit lässt sich bei manchen Patienten eine größere Operation im Erwachsenenalter vermeiden – eine Chance, für die nur ein kleines Zeitfenster offen steht.

Mehr erfahren

Achsen- und Torsionskorrektur

Störungen der Beingeometrie können zu Fehlbelastungen und vorzeitigem Gelenkverschleiß führen. Sowohl bei jungen Menschen zur Vorbeugung als auch bei älteren Menschen, wenn der Verschleiß bereits eingetreten ist, sind Achsen- oder Torsionskorrekturen eine wichtige Behandlungsoption zum Gelenkerhalt und können in vielen Fällen als biologische Alternative eine Kniegelenks-Endoprothese vermeiden oder zumindest hinauszögern.

Mehr erfahren

Finger- und Zehenverlängerung

Wenn ein Strahl an der Hand oder am Fuß verkürzt ist, sodass die Gelenke nicht mehr in einer Reihe stehen, kann dies zu erheblichen funktionellen Beeinträchtigungen führen. Eine Korrektur mit Minifixateuren führt zur Verbesserung des Faustschlusses bzw. der Fußabrollbewegung.

Mehr erfahren

Schlüsselbeinverlängerung

Nach einem Schlüsselbeinbruch oder einer angeborenen einseitig oder beidseitig zu schmalen Schulter steht der Oberarm vom Körper ab und der Patient empfindet ständig ein Polster unter dem Arm, was zu funktionellen Beeinträchtigungen führt. Da die Schulterbreite von der Länge der Schlüsselbeine bestimmt wird, kann eine Schlüsselbeinverlängerung Abhilfe schaffen.

Mehr erfahren

Knocheninfektion

Knocheninfektionen nach offenen Knochenbrüchen oder durch eine Keimverschleppung über die Blutbahn können zu einem dauerhaften Problem werden, wenn der Knochen schlecht durchblutet ist und den Keimen immer wieder Rückzugsmöglichkeiten bietet.

Mehr erfahren

Knochendefekt

Langstreckige Knochendefekte nach schweren Unfällen oder nach der Entfernung von Knochentumoren können mit körpereigenem Knochengewebe geschlossen werden, sodass wieder ein durchgängiger, stabiler Knochen entsteht. Im ZEM-Germany stehen weltweit hierfür die modernsten Verfahren zur Verfügung.

Mehr erfahren

Stumpfverlängerung

Ein Amputationsstumpf kann unter ungünstigen Voraussetzungen so kurz sein, dass eine Prothese trotz Ausreizung aller Möglichkeiten der Orthopädiemechanik nicht sicher befestigt werden kann. Erst nach einer Verlängerung von Knochen und umgebenden Weichteilen findet in diesen Fällen eine Prothese halt. Die Stumpfverlängerung mit einem ultrakurzen Distraktionsmarknagel ist eine Alternative zu einem externen Fixateur.

Mehr erfahren

Beinverkürzung

Beinlängendifferenzen können sowohl durch Verlängerung der kürzeren Seite als auch durch Verkürzung der längeren Seite korrigiert werden.

Mehr erfahren

Kontakt